Die Künstlergruppe „555°art“ belebte erneut die Köpenicker Altstadt mit Kunstwerken, Aktionen und Kunstspaziergängen vom 5. bis 31. Mai 2018. Gemeinsame Kunstspaziergängen durch die breit gefächerte Ladenszene in der beschaulichen Altstadt von Köpenick, fanden regelmäßig statt. Das Kunstprojekt „walk of art“ ging nach dem fulminanten Start im vergangenen Jahr mit noch mehr Angeboten und einem vielversprechenden Programm in die zweite Runde. Rund 15 Künstlerinnen und Künstler stellten in den Schaufenstern und Ladenräumen von Geschäften und Kulturinstitutionen der Köpenicker Altstadt aus. Schauspieler Benno Radke führte als historischer Bürgermeister der bewegten Köpenicker Geschichte Besucherinnen und Besucher regelmäßig an die jeweiligen Ausstellungsorte. „Die Idee ist es, die wunderschöne Köpenicker Altstadt mit künstlerischem Leben zu erfüllen und gleichzeitig die vielfältige, einzigartige Ladenszene zu stärken“, erläutert Initiatorin, Janina Witthuhn, die Idee des Kunstprojekts, das im vergangenen Jahr zum ersten Mal stattfand und auf ein begeistertes Publikum stieß.

 

Zur Eröffnung am 5. Mai in der idyllischen Lounge Bar „Break“, kam der bekannte Fernsehmoderator Ulli Zelle und gab den Startschuss für den diesjährigen „walk of art“ in Köpenick. Am Ende des Projekts stand eine Finissage mit einer unterhaltsamen Kunstauktion, bei der man mit etwas Glück ein schönes Kunstwerk erwerben konnte. 

 

555°art - die kunstvolle Gemeinschaft von Köpenick, präsentierte ihr erstes Live-Projekt. Gewerbetreibende der Altstadt, stellten Kunstraum zur Verfügung und gaben Künstlern eine Bühne. Eine „art-map“ lenkte die Besucher ähnlich eines Parcours zu den jeweiligen Stationen in der Altstadt. Entdeckungstouren mit „Bürgermeister Langerhans“ oder dem Jäger vom „Rotkäppchen“. Treffpunkt war immer an der Touristeninformation auf dem Schlossplatz. Die Teilnahme an den walks, erfolgte ohne Anmeldung und auf Hut - Zahlung nach Belieben. Der “walk of art“  schmückte vom 04.03 bis zum 31.03.2017 die Schaufenster. Fotografie, Malerei, Musik, Schauspiel und Lesung bieten eine hohe Programmvielfalt.

 

Eine vielfältige Eröffnungsfeier fand am 04.03.2017  statt. Die 555°art´s-Künstler sowie Unterstützer Dr. Gregor Gysi (MdB "DIE LINKE") celebrierten diesen Tag im „Fotostudio Jammin“. 555° art bedankt sich bei allen Teilnehmenden Künstlern und Unterstützern.