Karina Rieckhoff

 

 

"Im Alter von 17 Jahren begann ich mich intensiv mit der Fotografie zu beschäftigen. Ich probierte einiges aus – Landschafts-, Portrait-, Tierfotografie, Hochzeiten, Langzeitbelichtung und vieles mehr. Meine Vorliebe galt schon immer der Schwarzweißfotografie. Seit dem Jahr 2011 widme ich mich vor allem der Streetfotografie. Ich fotografiere die Menschen auf der Straße, vor den Cafés, auf dem Markt... Szenen, die mich in der Seele berühren. Über die Fotografie wurde ich zur DIY-Verfechterin. Anfangs übertrug ich meine Fotos auf Holz, dann entstanden daraus wunderschöne Schmuck- und Schlüsselbretter, später übertrug ich die Fotos auch auf Stein und fertigte Ketten und Schlüsselanhänger daraus. Mittlerweile umfasst mein Bestand viele weitere schöne Dinge – mit und ohne Fotografien. Dabei arbeite ich vor allem mit den Materialien Holz, Stein und Glas. Ich gebe kreative Workshops zu verschiedenen Themen sowie Fotoworkshops.

 

Schon lange hatte ich die Idee, die Fotografie mit Lyrik und Prosa zu verbinden. Seit April 2018 widme ich mich deshalb neben der Fotografie und dem Kunsthandwerk, dem Schreiben meines ersten Gedichtbandes sowie eines Kinderbuches. Auch einige eigene Zeichnungen sind dabei entstanden. Man darf gespannt sein."

2017                   Gruppenausstellung Fotografie „A definite Maybe“,
                            im Künstlerhaus Bethanien in Berlin

 

2010                   Ausstellung und Verkauf von Farbfotografien auf Leinwand
                            im „Noah Ambiente“ Möbel & Kunst in Rostock

2009                   Fotoausstellung „Licht und Schatten“
                            in Rostock/Kröpeliner-Tor-Vorstadt

Kontakt:

www.kr-photographie.de

www.kreativwohnzimmer.de